Bauernbrotlaibchen

Ergibt ca. 30 Stk.

Die unverkennbare Ähnlichkeit mit einem Bauernbrotlaib verleiht dem beliebten Gebäck seinen Namen. Gelingt immer!

 

Zutaten

  • 3 Dotter
  • 150 g Staubzucker
  • ev. 1 EL Rum
  • 1 TL Zimt
  • 2 Eiklar
  • 250 g Walnüsse (gerieben)
  • 140 g Schokolade (gerieben)
  • 3 EL glattes Mehl

 

Zubereitung

Dotter mit Zucker, Rum und Zimt schaumig rühren, Eiklar zu cremigem Schnee schlagen. Nüsse, Schokolade, Mehl und Schnee unter die Dottermasse heben und ca. 30 Minuten rasten lassen.

Rohr auf 150 Grad vorheizen, 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

Aus der Masse Kugeln formen, leicht plattdrücken und in Staubzucker wälzen.

Auf die Backbleche setzen und 18 Minuten backen.

 

Quelle: Familienrezept