Ornamente aus Pappstreifen

Ein Klassiker unter den Adventsbasteleien.

Benötigt werden: (Weihnachtliche) Pappe, Schere, Tacker, Locher, Schnur

 

Und so geht's:

  • Aus weihnachtlicher Pappe fünf gleichlange Streifen ausschneiden. Drei Streifen um 1cm kürzen. Eines dieser drei Streifen nochmals um 1 cm kürzen.
  • Die zwei übrigen (ungekürzten) Streifen und die gekürzten Streifen in folgender Reihenfolge hinlegen: ungekürzter Streifen – gekürzter Streifen – kürzester Streifen – gekürzter Streifen – ungekürzter Streifen (Lang – Mittellang – Kurz – Mittellang – Lang).
  • Die Streifen in dieser Reihenfolge an der Oberseite zusammentackern, sodass diese einem Fächer nachahmen.
  • Alle Pappstreifen-Enden aufeinander legen und auch diese Seite tackern. Es entsteht aufgrund der unterschiedlichen Längen die typische Ornament-Form.
  • Die Seite des Ornaments mit einem Locher lochen.
  • Die Schnur durch das Loch ziehen, abscheiden und verknoten. Jetzt kann das Ornament aufgehängt werden.
Quelle: https://www.geschenke.de/magazin/weihnachten/basteln/christbaumschmuck/